HNO Rapperswil


Direkt zum Seiteninhalt

Tinnitus

Angebot

Ohrenpfeifen oder "Tinnitus" ist eine häufige, oft lästige Körperempfindung, welche viele Menschen zur Verzweiflung treiben kann. Es ist deshalb wichtig, so frühzeitig wie möglich einen Ohrenarzt aufzusuchen, der den Patienten ernst nimmt und sich auch genügend Zeit nimmt, ein einfühlsames Gespräch zu führen, und nach einer sorgfältigen und schonenden Untersuchung eine Beratung durchführt und insbesondere offene Fragen beantwortet!

Die bei uns angewendete
Tinnitusberatung (Counseling) umfasst folgende Punkte:
1.
Abklärung: als Grunduntersuchung in der Regel Reintonaudiogramm und Impedanzaudiometrie, falls nötig können auch weitere Untersuchungen wie Tinnitometrie, Hirnstammaudiometrie und andere speziellere Untersuchungen durchgeführt werden. Es soll die Frage geklärt werden, ob eine Ohrkrankheit vorliegt. Häufig kann die Beurteilung, dass keine Gefahr besteht, schon stark entlasten.
2.
Aufklärung: im Tinnitusgespräch geht es um das Verständnis, wie Tinnitus, d.h. Ohrenpfeifen zustande kommt. Was bedeutet diese beunruhigende Körperempfindung in meinen Ohren?
3.
Beratung: Gibt es gezielte Therapien, Medikamente oder anderes? Wie gehe ich damit um? Was kann ich selber tun? Sind noch weitere Fragen offen?



zurück zu Angebot > Sprechstunde


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü